Be part of
the Circle®

Nachhaltig produzieren
mit Cradle to Cradle

In unserer modernen Gesellschaft werden viele Produkte nach ihrem Gebrauch  entsorgt und landen im Abfall. Ein Verhalten, welches der Umwelt schadet und dafür sorgt, dass wir immer weitere Ressourcen zur Herstellung neuer Produkte benötigen. Wir möchten einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und nutzen daher das Prinzip „Cradle to Cradle“. Mit Cradle to Cradle produzieren wir
umweltfreundlich und nachhaltig.

be_part_of_the_circle-junge

Be Part of The Circle

Welche Botschaft steckt dahinter?
Mit unserer neuen Brand ONOMATO! Mini&Me launchen wir eine komplett kreislauffähige Kollektion. Hiermit setzen wir ein Zeichen und wissen, dass unsere Produkte sich in den natürlichen, biologischen Kreislauf der Erde zu 100% einfügen. Somit schonen wir unsere Ressourcen und handeln verantwortungsvoll für alle.

Der Kreis … englisch Circle, beschreibt den Weg, den unser Produkt geht.

Sei Teil von … Be part of. Wenn du unsere Botschaft verstehst und unsere Produkte trägst, liebevoll behandelst und weitergibst, handelst auch du verantwortungsvoll und machst dich so zu einem Teil dieses Kreises.

Also sei mutig, kaufe bewusst ein und werde ein Teil unseres Kreises!
Let´s BE PART OF THE CIRCLE!

Wie läuft das Cradle to Cradle Prinzip ab?

Das Cradle to Cradle-Prinzip bildet einen Kreislauf. Genau wie in einem Kreis gibt es beim Cradle to Cradle-Prinzip keinen Anfang und kein Ende. Das Prinzip ist unendlich. Produkte und Ressourcen werden immer weiterverwendet.

“Cradle to Cradle” – was ist das?

Nachhaltiges denken hat in unserer Gesellschaft Einzug erhalten. Beim täglichen Einkauf wird auf Plastik verzichtet und beim Kauf von Kleidung greifen viele Menschen zu nachhaltigen Produkten. Der Wunsch, nachhaltig zu handeln, ist weit verbreitet. Dennoch handeln wir in vielen Bereichen unseres Lebens noch nicht dementsprechend.

Viele Produkte unseres Lebens werden nach ihrer Nutzung entsorgt. So entsteht jede Menge Müll, der zur Umweltverschmutzung führt. Für neue weitere Produkte müssen frische Ressourcen genutzt werden. Ressourcen sind endlich und erfordern ein umsichtiges und nachhaltiges Handeln.

Das Cradle to Cradle-Prinzip verwandelt den Lebenslauf eines Produkts in einen nicht enden wollenden Kreislauf. Als Vorbild dient hier die Natur. Jedes fallende Blatt, jede abfallende Blüte dient dem Zweck als Nährstoff für andere Organismen zu dienen. Dieses wunderbare Prinzip der Natur lässt sich auch auf die Produktion unserer Produkte anwenden. Im besten Fall entsteht eine Kreislaufwirtschaft wie in der Natur, ohne Abfallproduktion. Ein Weg, der unsere Umwelt schützt und unsere Ressourcen erhält.

Die Besonderheiten des biologischen Kreislaufs für Verbrauchsgüter:

Der biologische Kreislauf bezieht sich auf Produkte, die aus organischen Stoffen bestehen. Diese Verbrauchsgüter lassen sich bedenkenlos kompostieren.

Ein Beispiel:

Die Herstellung eines Kleidungsstückes erfolgt unter energiesparenden Bedingungen. Gleichzeitig wird schon im Vorfeld bedacht, was mit dem Kleidungsstück geschehen soll, wenn es nicht mehr benötigt wird. Durch die besonders hochwertige Qualität kann das Kleidungsstück lange getragen werden. Das schont die Umwelt und es werden keine weiteren Ressourcen benötigt. Findet das Kleidungsstück keine Verwendung mehr, kann es kompostiert werden. Es zerfällt in seine Einzelteile und wird von Blumen und Pflanzen als Nahrung verwendet.

Voraussetzungen

Indem wir vor der Produktion schon an die Wiederverwendung denken, schaffen wir Produkte, die die Voraussetzungen für das Cradle to Cradle Prinzip erfüllen. Sobald die Voraussetzungen bei der Produktion erfüllt werden bekommen Unternehmen eine Bewertung in den Kategorien: Basic, Bronze, Silber, Gold und Platin.

Materialgesundheit:
Bei technischen Geräten dürfen bei der Zerlegung keine giftigen oder umweltschädlichen Substanzen hervorgebracht werden und Produkte aus organischen Stoffen, die den ökologischen Kreislauf durchlaufen müssen vollständig kompostierbar sein und dürfen nur aus Bio-Baumwolle bestehen.

Materialgesundheit &
ökologisch unbedenkliche
Inhaltsstoffe

Erneuerbare Energien:
Erneuerbare Energien schützen die Umwelt. Um ressourcenschonend zu produzieren sollen alle Abläufe zu 100% aus sauberer, erneuerbarer Energie angetrieben werden.

Verwendung erneuerbarer Energien

100% recycle:
C2C bedeutet die Wiederverwendung aller Materialien, ganz egal, ob es sich um biologisch abbaubare Materialien oder technische Geräte handelt.
100% recycle
/ kompostierbar
Umgang mit Wasser:
Wasser ist ein kostbares Gut. Aus diesem Grund soll Wasser effektiv bei der Produktion genutzt werden und Verschwendung vermieden werden.

Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser

Areitsbedingungen:
Faire Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit in den produzierenden Unternehmen sind ein wichtiger Baustein für das Cradle to Cradle-Prinzip.

Faire Arbeitsbedingungen und Löhne

Cradle to Cradle-Zertifizierung von Tex-Ass

Die Tex-Ass Textilvertriebs GmbH wurde vom Cradle to Cradle Products Innovation Institute mit Cradle to Cradle Certified™ in der Kategorie GOLD bewertet. Das heißt, alle C2C Certified™ GOLD Produkte verwenden keinerlei bedenkliche Materialien. Die Herstellung basiert auf einer Strategie, bei der großes Augenmerk auf das Nährstoffmanagement gelegt wird, wordurch die Produkte am Ende komplett wiederverwertbar sind.

Die Hälfte der Energie für die Herstellung eines GOLD Produktes wird aus erneuerbaren Quellen erzeugt. Von den entstandenen Emissionen wird ebenso die Hälfte vor Ort kompensiert. Die abgehenden Abwässer aus den Produktionsstätten enthalten nach entsprechender Bearbeitung keine bedenklichen Chemikalien und auch die Beachtung der sozialen Standards wird erfüllt. Hierbei wird zum Beispiel, die Förderung von sozialen Projekten übernommen, sodass sich langfristig positive Effekte, sowohl auf die Produktionskette, als auch auf die Lebensbedingungen der Mitarbeiter auswirken. Unsere Cradle to Cradle gold zertifizierten Kleidungsstücke sind dank Bio-Baumwolle aus ausschließlich natürlichen Rohstoffen und somit komplett recycel- und kompostierbar.

Fazit: Cradle to Cradle schont Ressourcen

Mit Cradle to Cradle schützen wir unseren Planeten und tragen mit einer nachhaltigen Produktion zum Umweltschutz bei. Faire, soziale Arbeitsbedingungen, erneuerbare Energien und eine Produktion, die den biologischen und technischen Kreislauf entspricht sorgen für den Schutz unseres Planeten.

Erfahre mehr unter http://www.c2ccertified.org/